Ihre Wohlfühloase auf Mallorca

Mallorquinische Finca Rustica in traumhafter Lage

Umgebung der Finca Alemendra

Strände

Einer der schönsten Strände Mallorcas, der famose Es Trenc, liegt ca. 8 km von der Finca entfernt. Der Naturstrand gehört zu den Highlights von Mallorca.
Der ca. 3,5 km lange Strand liegt westlich von Colonia de Sant Jordi und erstreckt sich bis nach Ses Covetes. Geht man am Strand entlang von Colonia Sant Jordi kommend geht es über die Strandabschnitte Es Pregons Grans, Es Pregons Petits, Dels Estanys und Es Cotó bis zum eigentlichen Es Trenc Strand. Der Sand ist hier fein und das Wasser, vor allem bei ruhiger See, ein Stück Karibik. Dem Playa de Es Trenc folgt Richtung Westen über Ses Covetes der ebenfalls sehr schöne Strand Playa Sa Rápita.

Umgebung

Die Gemeinde Campos liegt im Südosten Mallorcas, in der Region Migjorn. Entfernt vom quirligen Treiben in Palma und weg vom bunten Nachtleben an der Playa, besticht Migjorn (spanisch der „Süd-Wind“) durch seine Ursprünglichkeit und ist auch als Hochburg der Windmühlen bekannt. Der Süd-Osten zeigt seinen Besuchern eine weitere Facette Mallorcas, welche Kenner als die Schönste der Inseln bezeichnen. Sie zählt beinahe 10.000 Einwohner und verfügt über einige wunderschöne Badestrände.

Lohnenswert ist in jeden Fall der Besuch der Salinen bei Es Trenc oder die Überfahrt auf die vor der Colonia Sant Jordi gelegene Insel Cabrera. Aufgrund der flachen Lage der Gemeinde gibt es zahlreiche ausgeschilderte Wege, welche besonders bei Radsportlern beliebt sind. 


 

Bereits die Römer interessierte die Region Campos, da die Gemeinde über die einzige Quelle inselweit mit mineralischem Heilwasser verfügt. Schon im 19. Jahrhundert wurde das Kurzentrum Bany de Sant Jordi de la Font Santa eröffnet, welches bis heute erhalten ist. Beim Bummel durch den mittelalterlichen Stadtkern fallen die eindrucksvollen Häuser der wohlhabenden Bürger auf. Sie sind aus heimischem Sandstein gebaut, der sich im Lauf der Zeit rötlich verfärbt. Interessant sind weiterhin die mit den Häusern verbundenen Wachtürme, die Pfarrkirche Sant Julia, das Rathaus sowie das alte Krankenhaus mit eigener Kapelle. Jeden Samstag verwandelt sich die Ortsdurchfahrtsstraße in einer Fußgängerzone für den bunten Wochen- und Flohmarkt und ist bis Mittag gesperrt. Campos bietet ein breites Angebot an typischen mallorquinischen Bars,  Restaurants und viele Sportmöglichkeiten (Tennis, Reiten, Paddel…)


Entfernungen

35 km

zum Flughafen

8 km

zum Meer und den schönsten Stränden Mallorcas

2 km

zu den nächsten Einkaufsmöglichkeiten

2 km

zum Restaurant Moli de Vent, in einer altehrwürdigen, mallorquinischen Mühle mit internationaler Küche

8 km

zum Restaurant & Club Nautico in Sa Rapita, ein sehr gutes Fischrestaurant, direkt im Yachtclub Nautico

12 km

zur Bodega Barahona in Ses Salines, gilt als Geheimtipp für vorzügliche Tapas und exzellenten Fisch